Sportwetten

Warum verliere ich immer bei Sportwetten?!

Mai 5, 2017

Viele Sportwetter ohne Erfahrung stellen sich ständig ein und dieselbe Frage: „warum verliere ich immer bei Sportwetten?„. Eine sehr gute Frage, die natürlich auf das mögliche Wettverhalten eines Sportwetter zurückzuführen ist, denn oftmals verlieren Sportwetter, weil sie Blindlinks wetten, sich von Quoten leiten lassen und die daraus resultierenden Gewinne, wenn die Quoten denn aufgehen.

Aus diesem Anlass lohnt es sich, das eigene Wett Verhalten zu reflektieren, um letzten Endes erfolgreich beim Sportwetten sein zu können. Somit muss sich jeder Sportwetter jetzt damit beschäftigen, was sicherlich bei manchen Verlusten schmerzhaft ist, was man eigentlich falsch gemacht hat. Wenn man beispielsweise bei Betway spielt, kann man wie bei jedem anderen Anbieter auch sein gesamtes Geld verlieren. Auf http://www.wettanbieter.io/betway/ gibt es ein super detaillierten Testbericht über den Anbieter.

Sportwetten nicht nach hohen Quoten abgeben

Auf die Frage, warum verliere ich immer beim Sportwetten ist als erstes das Wettverhalten zu beachten. Wer immer bewusst hohe Quoten für mehr Gewinne nimmt, der muss sich früher oder später nicht wundern. Natürlich kann eine außerordentlich hohe Quote mal in Erfüllung gehen, aber die Chancen sind zurecht gering und daher auch die hohen Quoten.

Realistisch wetten und nur da wetten, wo die Erfahrung vorhanden ist, wäre an dieser Stelle ratsam.

Wer sich mit Fußball gut bis sehr gut auskennt, sollte sich das Steckenpferd in Sportwetten nicht entgehen lassen. Denn hier ist meist ein riesiges Programm an Sportwetten vorhanden. Sei es Champions League, DFB Pokal, Premier League in England, Primera Division in Spanien, erste bis vierte Bundesliga in Deutschland und mehr. Das erste Indiz ist also, nur darauf wetten, wo eigene Erfahrungen und Kenntnisse zu finden sind und finger Weg von zu hohen Quoten.

Warum verliere ich immer beim Sportwetten – weitere Möglichkeiten in Betracht ziehen

Auch sollten die Art der Tippscheine mehr Beachtung finden. Einzel- und Kombiwetten sind ebenso wie Systemwetten beliebt. Doch wer auf einer Kombiwette 10-15 Tipps abgibt, der geht in Gefahr, dass heute eine Mannschaft nicht so spielt, wie sie üblicherweise sollte.

Da kann dann mit einem Tipp gleich die ganze Wette verloren sein. Bei Systemwetten entscheiden Sportwetter selber, wie viele Tipps von der Gesamtzahl richtig sein müssen. Am Besten Sie verschaffen sich unter www.wettanbieter.io einen Überblick.

Beispiel 2/3 oder 10/20. Je weniger Tipps richtig sein müssen, desto teurer wird der Wettschein, aber so bleibt die Chance groß genug, auch aus dem Tippschein etwas abzustauben und nicht wieder vor dem Problem, warum verliere ich immer beim Sportwetten zu stehen.

Beim Sportwetten vorsichtig und langsam vorgehen

Wer nicht immer vor derselben Frage, warum verliere ich immer beim Sportwetten stehen möchte, der sollte vorsichtig beim Wetten vorgehen. Niemals ist es anzuraten, vorausgegangene Verluste in der nächsten Wettabgabe zurückzugewinnen. So geht man nicht vor.

Anfänger sollten zunächst folgendes beachten, nur auf Events wetten, wo sich ein wenig Erfahrung widerspiegelt.

Wenn beispielsweise der FC Bayern München gegen Rot Weiss Oberhausen spielt, dann kann man fast mit 99 Prozentiger Sicherheit sagen, dass Bayern gewinnt und solche Spiele sollte man für die Anfänge nutzen. Natürlich kann selbst bei eindeutigen Partien etwas schief gehen, aber die Chancen sind gering. So sollten Anfänger beim Sportwetten vorgehen, um risikoärmer zu wetten:

  • Niedrige Quoten nehmen
  • Wenige Tipps in Kombiwetten nehmen
  • Einzelwetten nehmen
  • Systemwetten nutzen
  • Events wählen, wo sich Sportwetter auskennen
  • Finger Weg von zu hohen Quoten

Wer diese Tipps zu Beginn an nutzt, der kann sich auf alle Fälle langsam einen Namen beim Sportwetten machen. Natürlich kann immer mal ein schlechter Tag dazwischen sein, das sollten Sportwetter immer bedenken. Auch wenn die klare Favoritenmannschaft spielt, kommt es manchmal zu bösen Überraschungen.

Doch wer vorsichtig wettet, der wird, garantiert weniger verlieren und endlich einige Gewinne einfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.